Alchemy of Emotions

Entdecke die Freiheit hinter dem Fühlen

Erinnere Dich an einen gesunden Umgang mit Deinen Gefühlen & erkenne das Geschenk hinter jeder Emotion

Emotionale Momente übermannen Dich und Du kannst sie nur schwer aushalten?

Mit Deinen Gefühlen zu sein ist eine (große) Herausforderung für Dich und Dein Nervensystem?

Du fragst Dich wie man sich richtig mit den Emotionen verbindet und gleichzeitig geerdet bleibt?

Es fällt Dir schwer, Deine Gefühle zu erkennen und dann auch zu beschreiben?

Aus so vielen Momenten der (emotionalen) Überforderung, in denen ich unterdrückt oder projiziert habe, kam irgendwann die Erkenntnis, dass ich das Thema Emotionen neu lernen darf, dass ich verstehen und dann natürlich auch fühlen darf, was die einzelnen Gefühle überhaupt bedeuten und was sie greifbar macht. Für mich war der Schlüsselmoment die Kombination aus einem sicheren Container und zu wissen, wie man diesen für sich selbst kreiert. Den Körper mit ins Boot zu holen, um sich selbst zu regulieren, und dann auf dieser Basis die Emotionen nach und nach anzuschauen, vor denen man sich am meisten fürchtet oder die einfach gerade präsent sind und überfordern, hat schlussendlich die nachhaltige Veränderung bewirkt.

Das ist auch der größte Einfluss in meiner Arbeit als Coach, in der ich Menschen dabei unterstütze, wieder in Verbundenheit zu finden – auf körperlicher, emotionaler, energetischer, seelischer und spiritueller Ebene.

Aus diesem Grund habe ich diesen Kurs kreiert. Hier lernst Du Dein Nervensystem besser kennen, wie Du eine gute Grundlage für Selbst-Regulation erschaffst, und wie Du die einzelnen Gefühle im Kern besser wahrnehmen, deuten und aushalten kannst, um diesen Prozess in Zukunft eigenständig meistern zu können.

Nervensystem – um es besser kennenzulernen, schauen wir uns die Zustände im Detail an, was die Reaktionen auslöst, und wie Du die einzelnen Zustände besser erkennen kannst.

Selbst-Regulation – Du erfährst, was es für einen sicheren Container braucht, und lernst Übungen kennen, die Dich wieder in einen ausgeglichenen Modus bringen.

Gefühle und ihr Kern – für diesen Schritt beschäftigen wir uns tief mit den einzelnen Grundgefühlen und allem, was wir Menschen damit verbinden, den Hürden, den Glaubenssätzen, der Programmierung. In der Theorie als auch in leicht anwendbaren Übungen und Meditationen lernst Du, Dich durch die Wellen der Emotion zu tragen.

Stell Dir vor…

Du kannst Gefühle einordnen und dementsprechend agieren.

Du fühlst Dich wieder – auf eine sichere und nachhaltige Weise.

Deine Kapazität fürs Fühlen hat sich vervielfacht und Dein Herz ist offen.

Deine Reaktionen sind greifbar und Du weißt genau, wie Du damit umgehen kannst.

Du fühlst eine tiefe Verbundenheit zu Deinem inneren Kern & inneren Kind.

Du empfindest tiefes Mitgefühl für Dich und all Deine Emotionen.

Vor einem halben Jahr hast du mit uns die Reise durch die kunterbunte Farbpalette der Gefühle gestartet. Die 8 Wochen, in denen du uns begleitet hast, sind schon lange vorbei, aber eigentlich hört die Reise nicht auf. Wahrscheinlich sagt man schnell, dass man sein Fühlen kennt. Ich habe gelernt und  erfühlt, dass es da noch viel mehr zum Beobachten, Kennenlernen und Transformieren gibt! Dem auf den Grund zu gehen bedeutet auch sich selbst besser zu verstehen und Blockaden zu sehen. Allein die Kategorien „gutes Gefühl “ oder „schlechtes Gefühl“ einfach streichen zu dürfen, sich stattdessen erlauben zu fragen „Hallo, wer bist du und was machst du eigentlich?“ und dem dann auch noch Daseinsberechtigung zu geben zu können, hat so viel neuen Raum in mir geschaffen.

Natürlich überrollen einen immer wieder Dinge aller Natur, aber der Umgang mit sich, der Umgang mit dem Umfeld und das Ausleben der Gefühle verändert sich wirklich sehr. Das größte Momentaufnahmen-Drama kann tatsächlich zu innerer Verbindung und Stabilität führen. Ich hab mich mit meinen Gefühlen jedes Mal sicherer gefühlt als manchmal im vertrauten engen Umfeld, egal welche Themen sich da zeigen wollten. Und für meinen Teil kann ich sagen, dass die Auseinandersetzung mit den Gefühlen, von denen man wohl oberflächlich sagen würde, dass sie „schön“ und „leicht“ zu fühlen sind, ebenso herausfordernd war und ist.“ – Ginny

Der Kurs im Detail

6 LIVE-Webinare/Aufzeichnungen auf Basis der 6 Grundgefühle
(Angst, Traurigkeit, Wut, Liebe, Überraschung, Freude)

Meditationen

Workbooks

Praktiken & Übungen zum Vertiefen

Lektionen zum Nervensystem samt Tools

LIVE-Termine:
Angst – Dienstag, 22.11.2022
Traurigkeit – Dienstag, 29.11.2022
Wut – Dienstag, 06.12.2022
Freude – Dienstag, 10.01.2023
Überraschung – Dienstag, 17.01.2023
Liebe – Dienstag, 24.01.2023


Zugang zum Kurs inkl. aller Webinare/Aufzeichnungen:
249,00 Euro
(in 2-4 Raten möglich)

Einzelne Webinare inkl. Aufzeichnung:
49,00 Euro
(in 2 Raten möglich)

Triff jetzt Deine Entscheidung und öffne die Tür für Dein inneres Gefühl von Halt und Verbundenheit! Gemeinsam gehen wir die Schritte, die Dich zu einem neuen Level von innerem Frieden führen. Du, mit Dir, verbunden. Starke Wurzeln. Klare Sicht. Volle Kraft voraus.

Fragen aller Art darfst Du mir jederzeit per Mail oder per Nachricht auf Instagram schicken. Ich freu mich von Herzen auf Dich!
Vanessa

%d Bloggern gefällt das: