Ein Überblick

Quelle: Unsplash

Persönlichkeitsentwicklung mit dem Einstieg über Deine körperlichen Symptome und Krankheiten – das ist KörperSinn in Kurzform. Ich bediene mich der Symptomsprache, den Ursachen dahinter und anschließend der Integration in Dein System.

Diese Verbindung zum eigenen Körper und seinen Botschaften ist keine neue Kunst. Es gibt viele spannende Ressourcen mit unterschiedlichen Ansätzen und doch dem gleichen Ziel. Es lehrt uns nur kaum jemand, denn dann würde eine große Industrie nicht mehr davon profitieren, dass Du Deine Heilung von jemand anderem abhängig machst und die Verantwortung abgibst. Tatsächlich ist es das, worum es im Kern geht: Verantwortung übernehmen für den eigenen Körper und seine Symptome. Für die Nachrichten und den Ursprung dahinter. Das mag sich einschüchternd anhören, doch um ehrlich zu sein ist es genau das Gegenteil, nämlich befreiend. Du machst Dich frei von einer Abhängigkeit, von Zweifeln und der Akzeptanz eines Zustandes, der so nicht sein muss.

Ich begleite Dich auf diesem Weg, biete Dir Orientierung und immer wieder Fragen, um Deine Gefühle zu reflektieren. Du bekommst bei mir den Raum, Deiner Seele zu begegnen. Ich höre zu und geh mit Dir durchs Tal und die Dunkelheit, damit Du am anderen Ende das Licht wieder sehen kannst.


Wie sieht diese Arbeit aus?

Einige Tools, die ich nutze

𑁍 EFT Klopfakuppressur / Tapping *
𑁍 Elemente aus dem Yoga
𑁍 Karma & Rückführung
𑁍 Innere Kind-Arbeit
𑁍 Atemübungen
𑁍 Meditationen
𑁍 Bodyscan
𑁍 Orakelkarten
𑁍 Visualisierungen
𑁍 Selbstliebe-Übungen
𑁍 Arbeit mit Glaubenssätzen


Ausdrücklicher Hinweis und Rechtliches zu EFT:
EFT steht für Emotional Freedom Technique, auch Klopfakuppressur oder Tapping genannt, und ist eine beim Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) eingetragene Marke. Meine Anwendung orientiert sich jedoch weder an dem „Official EFT“/Optimal EFT“ von Gary Craig (Begründer des EFT) noch gibt es dessen Inhalte wieder. Es spiegelt meine persönliche Sicht und Erfahrungen sowie mein Verständnis von und mit meiner Arbeit mit der Klopfakupressur, die ich nach den Richtlinien des EFT – D.A.CH. Verbandes gelernt habe.

EFT kann wie meine gesamte Arbeit keinen Ersatz für eine medizinische, psychotherapeutische/psychiatrische Behandlung bieten. Eine ganzheitliche Verbesserung des körperlichen und mentalen Zustandes wird angestrebt, jedoch nicht garantiert. Es liegt in der Verantwortung des Klienten, durch meine Unterstützung seine Selbstheilungskräfte und das Bewusstsein zu stärken, ich übernehme jedoch keine Haftung für das Ergebnis.

%d Bloggern gefällt das: