Wie Du Deinem Körper helfen kannst, zu heilen

Es gibt diese körperliche Baustellen, die man schon seit eh und je mit sich herumträgt, seien es Allergien, die man schon akzeptiert hat oder die standesgemäße Erkältung jeden Herbst, Winter und Frühling. Genauso gut haben wir alle mal ein Zwicken oder eine Verspannung. Beides möchte gehört und verstanden werden.

Denn alles was so tief in Dir sitzt hindert Dich daran, ein gesundes, losgelöstes Leben zu führen. Schau hin, lass Licht in Deinen Körper und nimm die Schatten an die Hand. Dein Körper und Dein restliches Leben werden Dir auf ewig danken. Es ist Zeit, sich zu trauen, sich auf etwas Neues einzulassen und das nächste Level Freiheit zu erreichen.

All diese Krankheiten und Symptome sind Hinweise Deiner Seele.
Quelle: Unsplash

Was braucht es für dieses Verstehen und Fühlen?

Deine bewusste Entscheidung Dir die Themen anzuschauen, die in Dir vergraben sind. Deine bewusste Entscheidung, Verantwortung für Dich und Deinen Körper zu übernehmen. Deine bewusste Entscheidung, mit einem offenen Herzen all das zu betrachten, was uns und Dir auf dem Weg begegnet. Weil wir die Kraft haben,
uns selbst zu heilen.


%d Bloggern gefällt das: