Inspiration finden

Bis vor kurzem wusste ich glaube ich gar nicht, was Inspiration wirklich ist. Ich hab relativ zufrieden vor mich hingelebt, aber da war nichts was mein Herz so richtig hätte höher schlagen lassen, kein Gefühl was einen fesselt, nach dem man süchtig wird und merkt: da passiert was mit mir. Vermutlich findet jeder eine andere Quelle für Inspiration, das ist auch gut so, aber man sollte eine habe. Die einzige Beschäftigung, von der ich dieses Gefühl kannte, war das zu Ende lesen eines guten Buches – da ist man immer so beflügelt, saugt ganz viel davon in sich auf und hat auf einmal einen wunderbar klaren Blick auf die Welt. Ich liebe solche Herzmomente! Die sollte es unbedingt viel öfter geben.

Nicht nur dieses Gefühl lässt Inspiration entstehen, auch das Entdecken einer neuen Leidenschaft, ein gutes Gespräch, neue Eindrücke, neue Kulturen, andere Sichtweisen – die Liste ist wohl endlos. Manchmal braucht man ein paar neue Quellen oder Tipps, wo man vielleicht Inspiration finden kann und ich möchte hier ein paar vorstellen:

Ganz vorn dabei sind definitiv TED Talks, wo man meist Vorträge von ca. 15 Minuten zu wirklich unglaublich vielen Themen findet. Das Beste daran: es ist komplett kostenlos! Die meisten Vorträge sind auf Englisch, einige mit Untertitel. Ich kann aber sagen, es ist nicht so schwer zu verstehen und wirklich eine Bereicherung. Neben Talks findet man auch Playlists, die Talks zu einem Thema bündeln oder auch eine Rubrik „TED-Ed“, die sich an Lehrer und Schüler richten. Ich bin sicher, hier wird jeder fündig! Kleiner Tipp: das ganze findet auch als unabhängig organisiertes TEDx Event lokal statt und es lohnt sich zu 1000%, zu solch einer Veranstaltung zu gehen. Ich war selbst im November 2017 in Frankfurt und habe ganz viel gute Worte mitgenommen und tolle Menschen getroffen! Der Preis für ein solches Event schreckt ab und ist tatsächlich nicht ganz günstig, als Student bekommt man hier 50% Rabatt, was leider immer noch ein kleines Loch in den Geldbeutel reißt. Dennoch, geht unbedingt hin – allein die Atmosphäre, die Leute und der Spirit sind eine Inspiration für sich.

Was das Thema Ernährung, Detox und Clean Eating angeht ist meine Quelle definitiv Our Clean Journey, damit hat alles angefangen und ich bin bei diesem Konzept geblieben! Wer lieber was zum Anfassen möchte, die Mädels haben auch ein kleines Kochbuch rausgebracht 🙂  Außerdem liebe ich Deliciously Ella und ihre Kochbücher, denn damit habe ich die Liebe zum Essen wiedergefunden, als aufgrund von Glutenunverträglichkeit und eiweißarmer Ernährung nichts Gutes mehr auf den Tisch kam. Sie hat eine seltene Nervenkrankheit, konnte absolut nicht kochen und liebt(e) Süßes – eigentlich eher ungünstige Voraussetzungen für ein Kochbuch, aber genau das macht es so authentisch, denn die Gerichte sind einfach (1 Becher davon, ein 1/2 Becher davon, umrühren, Ofen, fertig – ungefähr so) und wahnsinnig lecker!!! Das schmeckt sogar auch Normalos und ist super easy und sättigend. Lasst Euch nicht von der Beschreibung „gluten-, laktose-, zuckerfrei und vegan“ abschrecken, ehrlich.

Super simpel und fast schon alltäglich ist wohl Pinterest, eine Seite und App, die Bilder mit verlinkten Artikeln zu schätzungsweise ALLEN Themen dieser Welt beinhaltet und immer wieder neue Bilder auf der persönlichen Startseite auftauchen, je nach dem welche Themen einen interessieren und welche Pin’s man auf seiner persönlichen Pinnwand speichert – und man läuft schnell Gefahr sich darin zu verlieren (besonders abends, wenn man eigentlich schlafen sollte…). Hier ist wirklich für jeden was dabei und man entdeckt auch immer wieder Themen, von denen man vielleicht gar nicht wusste, dass sie einen interessieren können: ich ganz persönlich habe meine Vorliebe für Basteln und DIY dort gefunden!

Ein schönes Magazin zu diesem Thema ist enorm mit dem Slogan „Zukunft fängt bei Dir an“. Auch hier gibt es spannende Beiträge zu diversen Themen, einfach mal durchklicken 🙂

Wenn Du etwas gefunden hast, was dein Herz höher schlagen lässt, sind wir wieder bei anfangen

Was ist Deine Inspiration?

2 Kommentare zu „Inspiration finden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: